StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Storyline

Nach unten 
AutorNachricht
Rose Weasley
Erstklässler
avatar

Alter : 11 Jahre
Ort : Hogwarts-Express
Anzahl der Beiträge : 407


BeitragThema: Storyline   Mi Sep 01, 2010 9:09 pm

„Harry lächelte und winkte unentwegt, auch wenn es ein kleiner schmerzlicher Verlust war, seinen Sohn von sich weggleiten zu sehen.“

Ginny trat zu ihm und er legte einen Arm um ihre Schultern.
19 Jahre waren nun vergangen seit er Lord Voldemort in der Schlacht von Hogwarts besiegt hatte. Manchmal kam ihm das wie eine nur kurze Zeit vor. Es war so vieles gleich geblieben.
Er liebte Ginny noch genauso wie damals, als sie an abgelegenen Orten Hogwarts’ wundervolle Stunden verbracht hatten.
Ron und Hermine, die gemeinsam mit Hugo ihrer Tochter nachwinkten, waren noch immer seine besten Freunde.
Jahr für Jahr fuhren aufgeregte Kinder nach Hogwarts, wo auch nach tausenden von Jahren in sieben anstrengenden und doch fantastischen Schuljahren noch die Magie gelehrt wurde.


„Die letzten Dampfschwaden lösten sich in der Herbstluft auf. Der Zug fuhr um eine Kurve.“

Im Zug liefen die Kinder liefen die Kinder durch die Gänge, zogen ihre Koffer hinter sich her und suchten nach ihren Freunden und einem freien Abteil.
Wenn auch für viele der Erwachsenen die Zeit schnell vergangen war, so waren 19 Jahre doch eine lange Zeit. Es hatte sich so vieles verändert.
Eine neue Generation magisch begabter Mädchen und Jungen war geboren worden und machte die Schule für Zauberei und Hexerei unsicher.
In der Zaubererwelt war wieder Frieden eingekehrt, der Alltag ging wieder seinen gewohnten Gang, man musste nicht täglich um sein Leben bangen und die Leute trugen wieder ein Lächeln auf den Lippen.
Ein neuer Zaubereiminister sorgte, gemeinsam mit seinen Angestellten dafür, dass diese Ordnung bleibt und die eifrigen Zauberschüler unbeschwert ihr Leben auf Hogwarts genießen können.


„Alles war gut.“

War es das? War alles gut?
Natürlich, der böseste Zauberer aller Zeiten war besiegt worden, aber was die Zukunft bringt weiß selbst in der magischen Welt niemand.
Wie würde es den jungen Zauberern und Hexen ergehen, die noch unbeschwert im Hogwartsexpress saßen und sich, die einen mehr, die anderen weniger, auf das neue Schuljahr freuten?
Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff, Slytherin - In welches Haus würde der sprechende Hut die Neuen stecken?
Würden sie durch hervorragende Leistungen im Unterricht von den Lehrern mit Lob und Hauspunkten überschüttet werden oder würden sie sich nur Minuspunkte und Tadel einhandeln können, weil sie nachts heimlich durchs Schloss schlichen?
Würden sie schnell Freunde finden oder sich durch Duelle eher Feinde erschaffen?
Würden sie zu Quidditchhelden werden, die in nervenaufreibenden Spielen von ihren Fans umjubelt würden oder würden sie als vorbildliche Vertrauensschüler für Ruhe und Ordnung sorgen?

Fragen über Fragen. Wie genau jeder einzelne seine Schulzeit auf Hogwarts verbringen würde, konnte noch niemand wissen. Doch eins war gewiss: Es würden sieben unvergessliche Jahre werden.

Die Geschichte geht weiter. 19 Jahre Später.

Eckpunkte:
~ Wir schließen an den Epilog des Buches „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ an.
~ Wir spielen im Jahr 2017.
~ Rose Weasley, Albus Potter, Scorpius Malfoy sowie vielen andere Schüler kommen nach Hogwarts.
~ Es können sowohl Hogwartsschüler als auch Lehrer gespielt werden.
~ Noch ist in der Zauberwelt alles friedlich…

_______________
Gryffindor | Erstklässlerin | Ein echter Weasley
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Storyline
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Storyline Dallas bei Nacht
» Storyline
» - Storyline -
» War Dogs - Planung (Storyline, Anmeldungen)
» ► Storyline

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
19 JAHRE SPÄTER :: Wichtiges :: Regeln & Story :: Storyline-
Gehe zu: