StartseitePortalFAQSuchenMitgliederAnmeldenLogin

Teilen | 
 

 Grace van Jones

Nach unten 
AutorNachricht
Grace van Jones

avatar

Alter : 5teen Years
Position : I'm a student. What else?!
Anzahl der Beiträge : 10


BeitragThema: Grace van Jones   Mi Aug 17, 2011 3:17 pm

~Allgemeines~

Name:
Grace van Jones
Meinen Eltern ist kein besserer Name eingefallen, nehme ich mal an. Grace ist der Name, den sie sich ausgesucht haben. Er kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Anmut und Gnade. Meinen Nachnamen habe ich von meinem Vater, wie das ebenso mit Nachnamen ist. Die Familie van Jones ist eine der ältesten Reinblutfamilien der Welt und somit nicht gerade unbekannt in der Zaubererwelt.

Rufname:
Grace
Ganz logisch, oder? Da ich keine Zweitnamen besitze, nennt man mich Grace.

Spitzname:
Keinen.
Oh nein, ich habe keinen Spitznamen! Und wer versucht, mir einen zu geben, der kann sich gleich mal ein Grab schaufeln! Es gibt nichts, was ich mehr hasse als Spitznamen. Außerdem, wie soll man Grace denn schon abkürzen? Eben...

Geburtsdatum | Alter:
31. Oktober 2001 | 15 Jahre
Ich wurde an Halloween des Jahres 2001 geboren. Somit werde ich dieses Jahr noch sechzehn. Ich bin die Jüngste meines Jahrgangs, worauf ich allerdings nicht sehr stolz bin!

Geburtsort:
Washington
Ja, ich weiß was ihr jetzt denkt: Was? Washington ist doch in Amerika! Tja, falsch gedacht. Washington ist eine Stadt im Nordosten Englands und ist mit knapp 55 500 Einwohnern recht klein.

Nationalität:
Britin
Wenn ich in England geboren wurde, bin ich logischerweise Britin.

Blutstatus:
Reinblut
Ich erzählte doch eben, dass meine Familie eine der ältesten Reinblutfamilien der Welt ist, nicht wahr? Und da mein Vater ebenfalls eine Reinblut geheiratet hat, setzt sich diese „Tradition“ auch fort. Mir ist es egal, welchen Blutstatus ich habe.

Tätigkeit:
Schülerin auf Hogwarts
Was sollte ich auch sonst sein? Ich brauche ja erst einmal eine Schulausbildung, bevor ich arbeiten kann.


~Familie~

Vater:
Andrew van Jones | 42 | Reinblut | Ministeriumsangestellter - Abteilung für magische Strafverfolgung | ehem. Slytherin | Was soll ich schon über meinen Vater sagen? Seit meiner Geburt habe ich ihn kaum gesehen, da er die meiste Zeit im Ministerium verbringt. Für ihn gibt es nichts als Arbeit, Arbeit und nochmals Arbeit. Für mich bleibt da kaum Zeit. Noch nicht einmal in den Ferien ist er zu Hause, deshalb bleibe ich die Ferien über in Hogwarts, außer natürlich in den Sommerferien.

Mutter:
Daphne van Jones [geb. Greengrass] | 40 | Reinblut | Ministeriumsangestellte - Abteilung für magische Strafverfolgung | ehem. Slytherin | Mit meiner Mutter verhält es sich ebenso wie mit meinem Vater. Sie ist kaum da und wenn, hat sie eine Verabredung mit Freunden oder Kollegen. Zwar ist sie nicht so arbeitswütig wie mein Dad, doch sie ist der Meinung, dass wir reich sein sollten... Als ob wir das nicht schon sind!

Haustier:
Schneeeule Lina
Lina bekam ich zu meinem zehnten Geburtstag als kleines Küken. Sie war immer treu und bringt meine Briefe sicher und vertrauensvoll dorthin, wo ich sie haben will. Wenn ich zu Hause bin ist sie das einzige Wesen, mit dem ich reden kann.


~Zur Person~

Aussehen:
Ich habe viel von dem Aussehen meiner Mutter geerbt. Die blonden Haare, der zierliche Körperbau, die blauen Augen. Doch anders als meine Mutter bin ich ziemlich klein für mein Alter, nur 1, 60 m. Das kommt also noch zu dem Alter dazu... Naja, aber meine Größe ist für mich kein Problem, schließlich hat sie auch Vorteile. Zum Beispiel finden Jungs kleine Mädchen meistens besser als Große. Hab\' ich gehört... Noch dazu bin ich nicht klein und dick, sondern klein und schlank. Ich muss nichts dafür tun, um so schlank zu bleiben, denn egal was ich esse, ich werde einfach nicht dicker! Das ist eine Eigenschaft, um die meine Mutter mich sehr beneidet, wie sie mir immer und immer wieder erzählt. Auch über meine „weiblichen Kurven“ kann ich nicht klagen. Meine Körbchengröße beträgt 75 C. Ganz ordentlich, nicht wahr? Okay okay, das wolltest du bestimmt gar nicht wissen. Dann erzähle ich mal etwas über den ersten Eindruck. Meine beste Freundin hat mir erzählt, dass sie sofort wusste, dass ich nett und lustig bin. Das liegt wahrscheinlich an meinem Lächeln, dass ziemlich einladend auf Fremde wirkt. Mein Klamottenstil ist leicht zu beschreiben: am liebsten trage ich Röhrenjeans, Top und Chucks. Natürlich habe ich nicht jeden Tag diese Klamotten an; gegen Röcke, Kleider und Hotpants habe ich auch nichts.

Charakter:
Wenn Grace einen Raum betritt, wenden sich ihr sofort alle Blicke zu. Sie hat einfach das gewisse Etwas, wenn du verstehst was ich meine?! Nein? Okay, dann werde ich es mal erklären: Grace hat meistens ein Lächeln auf den Lippen, das sofort ein Lächeln auf das Gesicht ihres Gegenübers zaubert. Auch ihre Ausstrahlung ist ein Grund für das Anschauen. Man sieht ihr einfach an, dass sie selbstbewusst und freundlich ist. Ihr Selbstbewusstsein stammt wahrscheinlich daher, dass sie früher so viel auf sich alleine gestellt war. Grace redet nicht viel von ihrer Familie, doch damit kommt man schnell klar, da sie sonst sehr gerne und viel redet. Sie ist stur und muss immer ihren Kopf durchsetzen. Wenn es nicht passiert, kann sie schnell ungemütlich werden. Auch ihre Neugier ist ein kleines Problem; oft steckt sie ihre Nase in Angelegenheiten, die sie nicht angehen. Sie mischt sich zwar nicht ein, will aber alles wissen. Das kann echt nerven! Sonst ist Grace aber das liebenswerteste Mädchen das ich kenne. Sie ist charmant und flirtet gerne. Mit ihrem Aussehen hat sie auch schon so manchem Jungen den Kopf verdreht, was ihr jedoch egal ist. Sie kümmert sich nicht darum, was Andere von ihr denken sondern macht das was sie für richtig hält. Grace ist immer offen für Neues und probiert gerne etwas aus. Jungs gegenüber ist sie nicht schüchtern, sondern natürlich und freundlich. Sie verstellt sich nicht, das ist das Tolle an ihr. Die Leute sollen sie so mögen wie sie ist oder eben nicht.
Adam Smith, Ravenclaw, Grace' bester Freund

Stärken:
#selbstbewusst #klug #charmant # freundlich #natürlich

Schwächen:
#neugierig #stur #tollpatschig #unordentlich #unpünktlich

Vorlieben:
#Sommer #Sonne #Wärme #Meer #Hogwarts #London #süße Jungs #Klamotten

Abneigungen:
#Schlangen #lernen #Zicken #Geschichte der Zauberei #Reinblutfanatiker #Vorurteile #Streit

Irrwicht | Größte Angst:
Basilisk
Stellt euch mal vor, eine riesige Schlange würde sich vor euch aufbauen und ihre giftigen Zähne zeigen! Keine schöne Vorstellung, was? Mir geht es ähnlich, nur dass ich Schlangen über alles hasse und mich am meisten vor ihnen fürchte.

Nerhegeb | Größter Wunsch:
Die Aufmerksamkeit meiner Eltern
Sie haben nie Zeit für mich, sind immer weg und ihnen ist es egal, wie es mir geht! Ich wünsche mir nichts mehr, als endlich Aufmerksamkeit von ihnen zu bekommen.

Patronus:
Katze
Eine Katze ist mein Patronus. Katzen sind sehr anmutig und suchen neue Herausforderungen, genauso wie ich. Meine Katze hat dunkelsilberne Streifen auf dem Körper und ist eher klein. Der Patronus beschützt mich, falls Dementoren mich angreifen.

Patronusgedanke | Glücklichste Erinnerung:
Ein Tag mit meinen Eltern
Es war, als ich vier Jahre alt war und ich kann mich genauso gut daran erinnern, als wäre es gestern gewesen; meine Eltern nahmen mich mit auf eine Muggelkirmes. Sie verabscheuen zwar Muggel und Muggelsachen, doch sie sind dorthin gegangen, um mir eine Freude zu machen. Es war der schönste Tag meines Lebens!


~Hogwarts~

Haus:
Ravenclaw
Das Haus der schlauen Raben. Einige sehen es vielleicht als das Streber- Haus, doch ich bin stolz darauf, in Ravenclaw zu sein. So zeigt man, dass man was drauf hat, nicht so wie in den anderen Häusern!

Klasse:
6. Klasse
Seit fünf Jahren besuche ich nun schon die Hogwarts-Schule für Hexerei und Zauberei. Und am 1. September 2017 beginnt das Sechste. Ich bin schon sehr gespannt.

Zauberstab:
Rosenholz, Einhornschweifhaar, 11 Zoll
Meinen Zauberstab erstand ich -wie fast alle Zauberer und Hexen Englands- bei Ollivander's. Mr Ollivander jr. suchte einen Stab heraus und sofort war es der Richtige. Ein warmes Prickeln lief durch meine Hand und weiter meinen ganzen Arm hinauf. Mr Ollivander jr. lächelte und befand, dass es der Richtige sei. Und er hatte nicht Unrecht; der Zauberstab hat mir bis heute gute Dienste geleistet.

Besen:
/
Da ich kein Quidditch spiele, brauche ich auch keinen Besen, logisch, oder?

Lieblingsfächer:
#Zauberkunst #Verwandlung

Hassfächer:
#Geschichte der Zauberei #Kräuterkunde

Position:
Schülerin
Nein, ich habe keine besondere Position und ehrlich gesagt will ich auch keine.

Freizeitaktivitäten:
/
Meine Freizeit gestalte ich lieber selbst, als irgendwelchen Clubs beizutreten.

Fächerbelegung:
#Muggelkunde #Pflege magischer Geschöpfe #Arithmantik #Alte Runen


~Lebenslauf~

Lebenslauf:
Ich wurde am 31 Oktober des Jahres 2001 in Washington, England geboren. Meine Geburt verlief reibungslos, wovon meine Eltern immer mit Glück sprechen. Damals wohnten wir noch in einem kleinen gemütlichen Cottage am Rande Washingtons, doch als ich knapp fünf Jahre alt war zogen wir weiter in die Stadt, in ein großes Haus. Viel zu groß für drei Personen, aber meine Eltern waren da anderer Meinung. Mit fünf äußerte sich auch das erste Mal meine magische Veranlagung; ich hatte mich mit meinem Vater gestritten und schlug so heftig gegen einen Stuhl, dass dieser auseinanderbrach. Ich starrte ihn an und -oh Wunder!- er reparierte sich von selbst. Als ich sechs Jahre alt war, fing mein Vater an, einen Hauslehrer für mich zu beschäftigen. Er wollte nicht, dass ich mit Muggelkindern in Berührung komme. Der Hauslehrer lehrte mich Schreiben, Lesen und Rechnen, eben das, was die Muggelkinder in der Schule lernten. Schon früh zeigte sich, dass ich äußerst schnell lernte und der Hauslehrer begann schnell mit schwierigeren Aufgaben, welche ich ebenfalls meisterhaft löste. Der Brief aus Hogwarts kam und natürlich wurde erwartet, dass ich nach Slytherin kommen würde, in das Haus, wo auch schon meine Eltern gewesen waren. Der sprechende Hut brauchte auch sehr lange für seine Entscheidung. Immer wieder sagte er, dass ich aufgrund meiner Abstammung nach Slytherin gehöre, doch dass Ravenclaw eine ebenso gute Wahl sei. Ravenclaw, dachte ich immer wieder und zum Glück entschied sich der Hut dafür. Meine Eltern waren nicht sehr begeistert zu hören, dass ihre einzige Tochter nach Ravenclaw und nicht nach Slytherin gekommen war, doch sie kamen schnell darüber hinweg. Meine Noten waren jedes Schuljahr sehr gut, worüber ich mich sehr freute. Hogwarts ist mein wahres Zuhause und ich freue mich jedes Mal, dorthin zurückzukehren. Ich bin gespannt, was mich dieses Jahr erwarten wird.


~Sonstiges~


Avatarperson:
Candice Accola

Mehrcharaktere:
Nicht vorhanden.

Darf der Charakter weitergegeben werden?
Ja

Darf der Steckbrief weitergegeben werden?
Ja

Darf dein Set weitergegeben werden?
Nein

Bist du über 12 Jahre alt?
Ja

Akzeptierst du die Regeln?
Ja
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Grace van Jones
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fielding, Helen - Bridget Jones 1 - Schokolade zum Frühstück
» Neue Grundbox für Episode 7!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
19 JAHRE SPÄTER :: Charaktere :: Steckbriefe :: Ravenclaws-
Gehe zu: